Machine Learning & Deep Learning-Tools

Machine Learning & Deep Learning-Tools

Linklisten sind was Wunderbares! Deshalb hier eine Liste von Anwendungen in den künstlicher Intelligenz, Machine Learning und Deep Learning eine Rolle spielt. Das Artikelbild wurde übrigens mit DeepDream generiert.

 

Bilder

  • Deep Dream Generator – Bilder mit erweiterten Versionen von Google Deep Dream stilisieren
  • DeepArt – Eigene Fotos mit diesem KI-Bildgenerator wie berühmte Gemälde aussehen lassen
  • Visionist – KI-Kunststile auf Fotos anwenden
  • GoArt – Eigene Fotos mit diesem KI-Bildgenerator wie berühmte Gemälde aussehen lassen
  • Deep Angel – entfernt automatisch Objekte oder Personen aus Bildern
  • Google Deep Dream – GitHub Repository. DeepDream findet über ein “neuronales Faltungsnetzwerk” Muster in Bildern und traumhaft halluzinogene Bildern erzeugt
  • ArtBreeder – Bilder mit maschinellem Lernen kombinieren
  • KI Painter – Fotos stilisieren

 

Zeichnungen

  • AutoDraw – die eigene Skizze in ein Objekt verwandeln lassen
  • QuickDraw – Ein Spiel, bei dem ein neuronales Netz versucht zu erraten, was du zeichnest. Zeichne mit einem neuronalen Netzwerk mit dieser Google Draw App zusammen.
  • Sketch-RNN Demos – Zusammen mit einem neuronalen Netzwerk zeichnen
  • Cartoonify – Das eigene Foto in einen Cartoon verwandeln
  • handwriting – Handschrift mit einem neuronalen Netzwerk kombinieren
  • ScryingPen – das Tool sagt den nächsten Strich Deiner Zeichnung voraus

 

Datensätze

 

Musik & Sounds

  • Magenta Studio – eine Sammlung von Musik-Plugins, die auf Magenta’s Open Source Tools und Modellen
  • KI Duett – ein Klavier das mit Dir zusammen spielt
  • NSynth Sound Maker – eigene hybride Sounds entwerfen
  • MuseNet – 4-minütige Musikkompositionen mit 10 Instrumenten komponieren und von Country bis Mozart
  • Semiconductor – Ein KI-Orchester dirigieren
  • Pattern Radio: Whale Songs – Wale-Laute entdecken und erforschen
  • Imaginary Soundscape – ist eine webbasierte Klanginstallation, die sich auf dieses unbewusste Verhalten konzentriert, bei der der Betrachter frei um Google Street View herumlaufen und in imaginäre Klanglandschaften eintauchen kann.
  • Morsetext-to-Speech – der Übersetzer kann in und aus dem Morsecode übersetzen
  • Beat Blender – Drummachine mit Machine Learning kombiniert
  • Melody Mixer – Meldodien im Browser mixen
  • GirgioCam – ist ein Experiment bei dem man mit einem Foto Musik produzieren kann
  • The infinite drum machine – Dieses Experiment nutzt maschinelles Lernen, um tausende von Alltagsgeräuschen zu organisieren.
  • FreddieMeter – Kannst Du wie Freddie Mercury singen?
  • SeeinMusic – visualisiert von Musik

 

Bewegung & Tanz

  • KI-Skizzen mit Bill T. Jones – Das Experiment nutzt KI, um Benutzer einzuladen, die kreativen Möglichkeiten von Sprache und Bewegung zu erforschen und neue Verbindungen zu T. Jones Arbeit herzustellen
  • MoveMirror – Du bewegst Dich und 80.000 Bilder bewegen sich mit Dir
  • ShadowArt – benutze Deine Hand um Schattenpuppen von zwölf Tieren vor deinem Laptop oder deiner Handykamera abzubilden. Wenn Deine Schattenpuppe passt, verwandelt sie sich in ein animiertes Bild des Tieres.

 

Stimme & Sprache

  • Scribbling Speech– Was wäre, wenn das gesprochene Wort in Echtzeit in dynamische Bildwelten umgewandelt werden könnte? Spracheingabe, maschinelles Lernen und wiederkehrende neuronale Netze zur Bilderzeugung ermöglichen es dem Composer, komplexe imaginäre Welten zu erzeugen, die dem Erzähler folgen und so komplexe Animationen erzeugen, die von linguistischen Strukturen gesteuert werden.
  • Thing Translator – Thing Translator ist eine Web-App, mit dem Dein Telefon oder Laptop auf Dinge richten kannst, um sie in einer anderen Sprache zu hören.
  • PaperSignal – Paper Signals sind selbstgebaute Papier-Objekte, die mit der Stimme gesteuert werden können
  • Talk to books – Passagen aus Büchern mit experimenteller KI durchsuchen

 

 

Datenvisualisierung

 

Typografie

  • FontJoy – Schriftkombinationen mit DeepLearning kombinieren
  • Font Map – Auftauchen neuer Beziehungen zwischen Schriften und maschinellem Lernen.

 

Generative Adversarial Networks

 

Bibliotheken für maschinelles Lernen

  • js – eine Bibliothek zur Entwicklung und Schulung von ML-Modellen in JavaScript.
  • scikit-learn – Eines der beliebtesten Tools für Data Mining und Analyse. Basierend auf NumPy, SciPy und matplotlib Open Source, kommerziell nutzbar (BSD-Lizenz).

 

Spiele

  • Teachable Snake – der Spiele-Klassiker Snake, der durch ein Webcam-Bild gesteuert wird, das von Tensorflow.js und Teachable Machine von Google unterstützt wird und vorgefertigte neuronale Netzwerkmodelle verwendet.
  • Emoji Scavenger hunt – Mithilfe einer KI sollen echten Pendants zu verschiedenen Emoji gefunden werden
  • rock-paper-scissors – machine – einen Schere-Stein-Papier-Roboter selber bauen
  • Semantris – zwei Spiele (Blocks und Arcade) auf KI-Basis

 

Lernen

  • Teachable machine – Per Kamera die Maschine trainieren – live im Browser und ohne Code.
  • Runway ML – Einfaches, codefreies Werkzeug zur kreativen Nutzung von maschinellen Lernens
  • Magenta – Ein Open-Source-Forschungsprojekt, das die Rolle des maschinellen Lernens als Werkzeug in kreativen Prozessen untersucht
  • processing.org– Ein flexibles Software-Skizzenbuch. Enthält p5js (JavaScript) und py (Python). Die Verarbeitung verwendet keine KI, ist aber ein großartiges Werkzeug für visuelle Künste.
  • js-ml5.js zielt darauf ab, maschinelles Lernen für ein breites Publikum von Künstlern, kreativen Programmierern und Studierenden zugänglich zu machen.
  • Tiny Sorter – zeigt wie man mit einem Arduino und Teachable Machine eine Sortiermaschine baut
Damian Paderta
Damian Paderta
Webgeograph & Digitalberater
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.